header image

Historie Vorstandschaft Schützenkönige Vereinsmeister

 

Grußwort der 1. Bürgermeisterin der Gemeinde Wiesent

Die Schützengesellschaft „Edelweiß Wiesent“ kann in wenigen Jahren auf eine 130-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken.

Es zeugt von der langjährigen erfolgreichen Arbeit der Schützengesellschaft und seinem attraktiven Vereinsleben. Nicht nur der Sport, sondern auch die Geselligkeit kommen hier nicht zu kurz. Verbunden mit der Region, hat der Verein seinen festen Platz im gesellschaftlichen Geschehen in unserer Ortschaft. Die Schützengesellschaft „Edelweiß Wiesent“ ist eine große Bereicherung unseres Dorflebens.

Ohne das unermüdliche Engagement vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer kommt kein Verein aus. Die Schützengesellschaft kann stolz sein auf ihr gemütliches Schützenheim mit moderner Schießanlage. Von nichts kommt nichts – hier bringen die Mitglieder ganz besonders vorbildhaft viele Stunden ihrer Freizeit ein. Hierfür ein herzliches Vergelt`s Gott.

„Unserer Jugend gehört die Zukunft“, diesen Grundsatz hat die Schützengesellschaft ihrer Arbeit schon seit Jahren zugrunde gelegt. Es wird immer schwieriger junge Menschen für Vereinsarbeit zu begeistern und gerade deshalb ist hier die Vorbildfunktion in Sachen Ehrenamt so wichtig. Dazu spreche ich der Schützengesellschaft „ Edelweiß Wiesent“ größte Anerkennung aus.

Ich wünsche den Schützenschwestern, den Schützenbrüdern und besonders den Jungschützen für die Zukunft alles erdenklich Gute und bleibt eurem Motto treu:

„Denn die Harmonie im Verein ist die Mutter des Erfolges“

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit verbleibe ich mit besten Grüßen

Eure Elisabeth Kerscher
1. Bürgermeisterin