header image

Historie Vorstandschaft Schützenkönige Vereinsmeister

 


Außenansicht unseres Schmuckstücks

Im November 1989 begannen die Wiesenter Schützen unt dem 1. Schützenmeister Heinrich Senft mit dem Bau unseres Vereinsheim.

Seit der Fertigstellung, nach einer Bauzeit von circa 10 Monaten, nutzen wir unser Schmuckstück, hegen und pflegen es.

Jedoch hat sich bereits vieles wieder verändert. Zum einen haben wir auf Grund des Platzmangels in unserer Küche dank der neuerlichen Unterstützung seitens der Gemeinde einen Anbau mit einer größeren Küche sowie einer Abstellkammer realisieren können. Viele fleißige Schützenmitglieder haben wie beim SChützenheimbau ihr ganzes Herzblut in den Anbau gesteckt und vile ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet. Zum anderen haben wir unserem Schmuckstück durch einen neuen Anstrich und einem neugestalteten Zugangsbereich ein neues Aussehen gegönnt.


Unser Schießstand

Dank dem unermutlichen Einsatzes unserer 1. Schützenmeisterin Gabriele Kaiser haben wir es im Jahr 2014 endlich geschafft, alle unsere 8 Stände auf eine elektronische Schießanlage umzustellen. Seitdem genießen es sogar unsere Seniorenschützen ohne Seilzug zu schießen und schießen nun sogar eine größere Anzahl an Wertungsschüssen.

Bei unserer Anlage handelt es sich um eine Meyton-Anlage. Durch zwei Scheibenwechsler ist es uns möglich je nach Bedarf zwischen 2 und 4 Pistolenschützen an den Stand zu lassen. Zusätzlich haben wir an einem unserer Stände einen Sam-Funk-Trainer installiert, mit welchen bereits unsere Kleinsten mit dem Lichtgewehr trainieren könne. Aber auch unsere Erwachsenen können hier ihre Fähigkeiten verbessern.


Unser Gastraum mit Schänke

Neben dem Sport wird natürlich auch die Geselligkeit in unserem SChützenverein groß geschrieben. Hierfür ist unser Schützenheim genau richtig ausgestattet. Von unserem Tischblock in der Mitte des Raumes hat jeder einen wunderbaren Blick auf die Leinwand, welche die gerade geschossenen Ergebnisse vom Stand in Echtzeit überträgt. Natürlich haben wir auch einen Platz für unsere Kartenspieler reserviert, die fast jeden Freitag bei uns spielen. Damit auch niemand verdurschten muss gibt es an unserer Theke für jeden Geschmack das richtige Getränk. Ob dies etwas wärmer sein darf oder doch lieber gut gekühlt, liegt ganz bei dem Genießer, denn aus unserer Kühlanlage kommen stets gut gekühlte Getränke.

Selbstverständlich kann bei uns jeder Schießsportbegeisterte trainieren, auch wenn er kenei eigene Ausrüstung hat. In unseren zwei Umkleiden haben wir für so gut wie alle Größen die richtigen Schießjacken und zum großen Teil auch die passenden Schießhosen.

Auch unsere Sportgeräte halten wir stets auf den nuesten Stand der Technik. So Haben wir derzeit 6 Pressluftgewehre der unterschiedlichsten Hersteller und 3 Pressluftpistolen.